WWW.BREMERFETEDELAMUSIQUE.DE

                        Freitag 21 Juni                                                                                         

 

 

 

Die ‚Bremer Fête de la Musique’ ist ein Fest für alle Arten von Musik, an dem alle Musiker(I)innen (Profis und Amateure) teilnehmen können. Alle teilnehmenden MusikerInnen treten ohne Honorar auf. Alle Veranstaltungen sind öffentlich, ohne Eintritt zugänglich und outdoor

 

Das Veranstaltungsprogramm der Fête de la musique 2013 ( Nächste Seite).

 

Jedes Jahr, zum kalendarischen Sommeranfang am 21. Juni, feiert Die Welt die Fête de la Musique, das Fest der Musik, mit dem Ziel, alle Bürger der Stadt musikalisch zu mobilisieren.

Begründet wurde das Fest 1982 in Frankreich in dem Bemühen, die vielen musizierenden Menschen des Landes einmal für wenige Stunden sicht- und hörbar zu machen.

 Seit 1985 fällt auf diesen Tag auch der European Music Day und inzwischen feiern mehr als 340 Städte weltweit, davon gut 60 europäische Städte und mehr als 20 deutsche Städte und Gemeinden jedes Jahr die Fête de la Musique.

Alle folgen hierbei dem gleichen Prinzip: Die Fête de la Musique findet am 21. Juni und möglichst unter freiem Himmel auf  öffentlichen Straßen und Plätzen statt.

 Die Musik ist live, jeder darf und soll mitmachen, ob Laie oder Profi.

 Alle Musikstile sind erlaubt, es darf kein Eintritt erhoben werden und alle Musiker treten ohne Gage auf. Von Klassik bis Jazz, Rock und Pop, Reggae oder Ska , Chormusik , HipHop, Electro, Weltmusik, Punk oder Folklore –

 Es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.

                      

                                                                                        

                                                                         kontakt@bremerfetedelamusique.de


                                                                                   Tel. 015224287151

                                                   

 BremerFeteDeLaMusique?ref=stream

         

 

Einige Städte, die Fête de la Musique präsentieren, sind leider von der Hochwasserflut be- und getroffen und bangen um das Stattfinden ihrer FdM. Wir sind gemeinsam hoffnungsvoll und initiierten u.a. mit Musikern einen Spendenaufruf. hut-ab-geld-rein-fetehilfe-fuer-die-flutopfer-in-deutschland/#more-6238 Allen FdM-Städten, ganz besonders denen, die in letzter Zeit durch das Hochwasser doppelt beansprucht waren, wünsche ich einen wunderbar klingenden Sommeranfang.

JEZT ANMELDUNG UND DANN SPIELEN